Kontakt:
Telefon (+43) 05263 / 5555
E-Mail office@rotaflex.at

Stabform, ohne Bohrung

GN 54.1 Haltemagnete

Haltemagnete GN 54.1 thumbnail Zoom

Stabform, ohne Bohrung

GN 54.1 Haltemagnete

Haltemagnete GN 54.1
© Copyright
Rotaflex GmbH
Abbildung kann Abweichen
Haltemagnete GN 54.1 Skizze
 

h6

h

k1*

k2 **
Nennhaftkräfte in N
SC
SmCo

ND
NdFeB
620 ±0,2101,5810
820 ±0,2101,52222
1020 ±0,2824045
1320 ±0,262,56070
1620 ±0,223125150
2025 ±0,254250280
2535 ±0,375400450
3240 ±0,34,56600700
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Gehäuse
Messing

Magnetwerkstoffe:
  • SmCoSC
    Samarium, Cobalt
    temperaturbeständig bis 200° C
  • NdFeBND
    Neodym, Eisen, Bor
    temperaturbeständig bis 80° C

Kennzeichnung für ND:
blau eingefärbte Haftfläche
RoHS

Hinweis

Bei Haltemagneten GN 54.1 handelt es sich um ein geschirmtes Magnetsystem.

Die Anordnung von Magnet- und Eisen-Polen wird als Sandwich-Magnetsystem bezeichnet. Diese Haltemagnete bieten höchste Haftkräfte auch bei kleinen Werkstücken.

Befestigungsmöglichkeiten sind Einpressen oder Einkleben.

* k1 ist das max. Maß, um das der Haltemagnet ohne Verlust seiner Eigenschaften gekürzt werden kann.

** Beim direkten Einbau dieses Haltemagneten in Stahlteile entsteht ein magnetischer Kurzschluss, der zu einer Haftkraftverringerung bis zu 15 % führt. Um dies zu vermeiden, sollen die Abstände k2 zwischen Messingmantel und Stahlteil eingehalten werden. Diese Abstände sind auch einzuhalten, wenn der Haltemagnet gekürzt wurde.

Bestellbeispiel
1Magnetwerkstoff
2d
GN 54.1-SC-13
 
RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-