Kontakt:
Telefon (+43) 05263 / 5555
E-Mail office@rotaflex.at

DIN 71802 Winkelgelenke mit Nietzapfen

Winkelgelenke mit Nietzapfen DIN 71802 thumbnail Zoom

DIN 71802 Winkelgelenke mit Nietzapfen

Winkelgelenke mit Nietzapfen DIN 71802
© Copyright
Rotaflex GmbH
Abbildung kann Abweichen
Winkelgelenke mit Nietzapfen DIN 71802 Skizze
 

Form

BSmit Nietzapfen, mit Sicherungsbügel
B*mit Nietzapfen, ohne Sicherungsbügel
d1H9/h9d2

Links-
gewinde
l2d4h11d5l3l4t
min.
swmin.
Abzugs-
kraft in N
8M 5M 5L47558922105730
10M 6M 6L4586101125115840
13M 8M 8L5108131330141160
16M 10M 10L613101616351551380
16M 12M 12L613101616351551380
19M 14F**M 14FL**12181422204521516100
19M 16M 16L12181422204521516100
Filterkombination ergibt keine Treffer.
* i. d. R. nicht auf Lager, erfordert Mindestbestellmenge

Ausführung

Auf Anfrage

  • leichtgängige Ausführung
    (Kugelsitz mit Spiel)
  • Kugelzapfen DIN 71803
  • Kugelpfannen DIN 71805

Hinweis

Winkelgelenke DIN 71802 mit Nietzapfen bestehen aus Kugelpfannen DIN 71805 und Kugelzapfen DIN 71803.

Der Schwenkwinkel beträgt bei der Ausführung mit Sicherungsbügel (Form BS) 15°, ohne Sicherungsbügel (Form B) 18°.

Bei Montage wird der Kugelzapfen durch den Sprengring gedrückt und durch diesen gehalten. Wenn die Haltekraft (siehe auch Mindestabzugskräfte in der Tabelle) nicht ausreichend ist, kann die Verbindung Kugelpfanne / Kugelzapfen durch den Sicherungsbügel gesichert werden. Dieser ist leicht zu montieren bzw. zu demontieren.

Durch die Verwendung von Dichtkappen HA 710 werden die Winkelgelenke vor Verschmutzung geschützt.

Die Sechskantmutter gehört zum Lieferumfang.

Bestellbeispiel
1d1
2d2
3l2
4Form
DIN 71802-13-M8-10-B
 
RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-