Kontakt:
Telefon (+43) 05263 / 5555
E-Mail office@rotaflex.at

GN 586.1 Drehbare Lastbügel

Drehbare Lastbuegel GN 586.1 thumbnail Zoom RUD

GN 586.1 Drehbare Lastbügel

Drehbare Lastbuegel GN 586.1
© Copyright
Rotaflex GmbH
Abbildung kann Abweichen
Drehbare Lastbuegel GN 586.1 Skizze
 
d1d2h1h2h3h4k1k2k3k4k5l1l2rsw1sw2Anzugs-
moment
in Nm
Nenntrag-
fähigkeit in t (WLL)
M 824877540351254347545113032135300,63
M 1024877539361254347545153032176600,9
M 12268775383712543475451832321981501,35
M 16309985394613,55636864722333824101502
M 2045127110555516,582541136432504830124003,5
M 244514312567581882541307837504836147604,5
M 3060170147678022,51036515180496067461710006,7
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Lastbügel
Stahl, 1.6541 (nach EN 1677)
  • geschmiedet
  • hochfest vergütet
  • 100 % elektromagnetisch rissgeprüft
  • kunststoffbeschichtet, pink

Anschraubbügel
  • geschmiedet
  • hochfest vergütet
  • 100 % elektromagnetisch rissgeprüft
  • kunststoffbeschichtet, pink

Schraube
Stahl, hochfest vergütet
Oberfläche: Delta Tone

Buchse
Stahl
galvanisch verzinkt
RoHS

Hinweis

Die drehbaren Lastbügel GN 586.1 sind klappbar, allseitig drehbar und nehmen die volle Last in jeder zugelassenen Zugrichtung auf.

Sie bieten eine hohe Belastbarkeit mit geprüfter Sicherheit (Sicherheitsfaktor 4) in allen Belastungsrichtungen.

Die in der Tabelle angegebene Nenntragfähigkeit ist auf dem Anschraubbügel deutlich sichtbar angegeben. Sie gilt für den belastungsungünstigsten Fall der nebenstehend aufgeführten Belastungsarten.

Lastbügel GN 586.1 entsprechen der Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG und sind BG-geprüft.

Der integrierte RFID-Transponder dient zur eindeutigen Kennzeichnung und Identifizierung des Anschlagmittels, z. B. bei der vorgeschriebenen regelmäßigen Überprüfung.

Diese Norm ersetzt die bisherigen drehbaren Lastbügel GN 586.

Bestellbeispiel
1d1
GN 586.1-M12
 
RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-